Regionale Verlage: Silberburg Verlag


Auf dieser Seite werde ich ab 2017 Autoren, Bücher und Verlage aus Baden-Württemberg vorstellen.
Ihr dürft gespannt sein.




So starte ich meine kleine Aufzählung mit dem Silberburg Verlag.

Der Silberburg-Verlag GmbH ist ein deutscher Verlag, der 1985 von Titus Häussermann in Stuttgart gegründet wurde. Die Verleger sind Titus Häussermann und Christel Werner. Seit 1992 hat der Silberburg-Verlag seinen Sitz in Tübingen-Bebenhausen. Eine Zweigstelle besteht in Karlsruhe. Verlegt werden Bücher, Tonträger, DVDs, Kalender sowie die Monatszeitschrift Schönes Schwaben. Jährlich erscheinen im Silberburg-Verlag etwa 70 neue Bücher und zahlreiche Neuauflagen.  Das Verlagsprogramm ist konsequent auf baden-württembergische Themen ausgerichtet (siehe Wikipedia)

Folgende Bücher habe ich bereits vom Verlag gelesen:




Mensch Mayer von Eberhard Neubronner (mit 5 Sternen bewertet)









Winteräpfel von Heidi Knoblich (mit 5 Sternen bewertet)
Schierlingstod von Simone Dorra (mit 5 Sternen bewertet)
Die Töchter von Rosengarten von Gudrun Maria Krickl (mit 5 Sternen bewertet)
Schorle für dich von Sandra Grauer (mit 5 Sternen bewertet)
Baden-Württemberg für Anfänger von Andreas Braun (mit 5 Sternen bewertet)
Ohne Geld durch Schwaben von Tino Berlin, Matthias Kehle (mit 4 Sternen bewertet)  
Der Teufel von Jagstbach von Walter Häberle (mit 4 Sternen bewertet)
Goettle und der Kaiser von Biberach von Olaf Nägele (mit 4 Sternen bewertet)
Endlich Richtfest von Jürgen Seibold (mit 4 Sternen bewertet)
Endlich ist er tot von Jürgen Seibold (mit  3 Sternen bewertet)